Peak Design Slide Lite Black - Kameragurt

Artikelnummer: 0000000087660 EAN: 4251070340497

57,99 €*

versandkostenfrei¹ ab € 40.-

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1 - 2 Werktage

Abholung in Filialen: Vorrätig Wo?

Zentrale Mitterweg

Filiale Boznerplatz

Filiale Sparkassenplatz

Filiale Grabenweg

Filiale Foto Straub - St. Pölten

Filiale United Camera - Wien

Produktinformationen "Peak Design Slide Lite Black - Kameragurt"

Vielseitiger Gurt für kleinere Kameras - verwendbar als Slinggurt, Schultergurt oder Nackengurt
Der Slide Lite ist eine schmalere Variante des Slide-Kameragurts. Abgesehen von der geringeren Breite ist der Gurt absolut funktionsgleich. Das umfasst auch eine hohe Vielseitigkeit. Der Slide Lite kann wahlweise als Nackengurt, als Schultergurt oder als Slinggurt getragen werden. Weitere Features sind ein hoher Tragekomfort, ein schneller Kamerazugriff und ausklappbare Metallbügel zum einhändigen Verstellen der Länge. Dazu kommt ein komfortables und gleichzeitig sehr sicheres Befestigungssystem. Und die am Gurt befestigte Kamera hängt in einer wirklich stabilen Position. Sie baumelt nicht umher. All diese Eigenschaften machen den Slide Lite zu einem in jeder Hinsicht perfekten Gurt für kleinere Kameras. Das umfasst in erster Linie größere spiegellose Systemkameras und kleine Spiegelreflexkameras.

Flacher, flexibler, flachere Steckverschlüsse, griffige Gummierung, kein ungewolltes Verstellen
2017 hat auch der Slide Lite ein umfassendes Facelift bekommen, so dass er mit vielen Detailverbesserungen aufwartet. Eine wesentliche Optimierung betrifft die Gummierung, die sich auf einer der beiden Gurtseiten befindet. Die neue Gummierung ist wesentlich griffiger als die der alten Slide-Gurte. Im Bereich der Stegschnalle ist der Slide Lite flacher als sein Vorläufer. Das kommt zum einen durch flachere Schnallen und flachere Klappbügel. Außerdem ist eins der Gurtenden direkt in die Stegschnalle eingearbeitet. Das Ganze macht den Gurt nicht nur flacher, es hat noch einen anderen sehr wesentlichen Nutzen: Der Gurt verstellt sich nicht mehr so leicht von selbst, da es nur noch es nur noch eine einzige Gurtlage gibt, die direkt über die Kunststoffschnalle läuft. Das sorgt für eine höhere Reibung und gibt mehr Griffigkeit. Beim Vorläufer liefen zwei glatte Nylongewebebänder übereinander, was keine ausreichende Reibung bot. Der Gurt besitzt nach wie vor ein dünnes Innenpolster, welches das Gewicht der am Gurt befestigten Kamera etwas abfedert. Allerdings ist das neue Polster biegsamer als beim Vorgänger, was den Gurt flexibler macht. Gleichzeitig nimmt das Polster selbst nach längerer Nutzung keine dauerhafte Krümmung an. Hinzu kommen noch flachere Steckverschlüsse und optimierte Ankerschlaufen.

Ultraflache Kameraplatte zum Festmachen des Gurts am Stativgewinde einer Kamera
Zum Lieferumfang gehört eine Anchor-Mount-Platte, die man benutzen kann, um den Slide Lite am Stativgewinde seiner Kamera festzumachen. Das tolle an der Platte: Sie ist sehr klein. Außerdem hat sie ein relativ flaches Profil. Beides bietet den Vorteil, dass die Platte nicht störend hervorsteht. Andere Lösungen wie Wechselplatten oder Gurtadapter sind deutlich sperriger. Die Platte besteht aus Aluminium. Sie verfügt über eine 1/4-Zoll-Schraube sowie zwei Ösen zum Festmachen von Ankerschlaufen.

Aus ballistischem Nylon: Reißfest und relativ glatt - gleitet ruckelfrei an der Kleidung entlang
Der Gurt besteht weiterhin aus ballistischem Nylon. Allerdings wurde für den neuen Slide Lite eine festere Gewebebindung verwendet. Das Gewebe ähnelt noch immer dem eines Anschnallgurts im Auto. Es ist sehr widerstandsfähig und reißfest. Gleichzeitig ist das Material aber auch sehr weich und glatt.
Erweiterte Beschreibung "Peak Design Slide Lite Black - Kameragurt"
Vielseitiger Gurt für kleinere Kameras - verwendbar als Slinggurt, Schultergurt oder Nackengurt
Der Slide Lite ist eine schmalere Variante des Slide-Kameragurts. Abgesehen von der geringeren Breite ist der Gurt absolut funktionsgleich. Das umfasst auch eine hohe Vielseitigkeit. Der Slide Lite kann wahlweise als Nackengurt, als Schultergurt oder als Slinggurt getragen werden. Weitere Features sind ein hoher Tragekomfort, ein schneller Kamerazugriff und ausklappbare Metallbügel zum einhändigen Verstellen der Länge. Dazu kommt ein komfortables und gleichzeitig sehr sicheres Befestigungssystem. Und die am Gurt befestigte Kamera hängt in einer wirklich stabilen Position. Sie baumelt nicht umher. All diese Eigenschaften machen den Slide Lite zu einem in jeder Hinsicht perfekten Gurt für kleinere Kameras. Das umfasst in erster Linie größere spiegellose Systemkameras und kleine Spiegelreflexkameras.

Flacher, flexibler, flachere Steckverschlüsse, griffige Gummierung, kein ungewolltes Verstellen
2017 hat auch der Slide Lite ein umfassendes Facelift bekommen, so dass er mit vielen Detailverbesserungen aufwartet. Eine wesentliche Optimierung betrifft die Gummierung, die sich auf einer der beiden Gurtseiten befindet. Die neue Gummierung ist wesentlich griffiger als die der alten Slide-Gurte. Im Bereich der Stegschnalle ist der Slide Lite flacher als sein Vorläufer. Das kommt zum einen durch flachere Schnallen und flachere Klappbügel. Außerdem ist eins der Gurtenden direkt in die Stegschnalle eingearbeitet. Das Ganze macht den Gurt nicht nur flacher, es hat noch einen anderen sehr wesentlichen Nutzen: Der Gurt verstellt sich nicht mehr so leicht von selbst, da es nur noch es nur noch eine einzige Gurtlage gibt, die direkt über die Kunststoffschnalle läuft. Das sorgt für eine höhere Reibung und gibt mehr Griffigkeit. Beim Vorläufer liefen zwei glatte Nylongewebebänder übereinander, was keine ausreichende Reibung bot. Der Gurt besitzt nach wie vor ein dünnes Innenpolster, welches das Gewicht der am Gurt befestigten Kamera etwas abfedert. Allerdings ist das neue Polster biegsamer als beim Vorgänger, was den Gurt flexibler macht. Gleichzeitig nimmt das Polster selbst nach längerer Nutzung keine dauerhafte Krümmung an. Hinzu kommen noch flachere Steckverschlüsse und optimierte Ankerschlaufen.

Ultraflache Kameraplatte zum Festmachen des Gurts am Stativgewinde einer Kamera
Zum Lieferumfang gehört eine Anchor-Mount-Platte, die man benutzen kann, um den Slide Lite am Stativgewinde seiner Kamera festzumachen. Das tolle an der Platte: Sie ist sehr klein. Außerdem hat sie ein relativ flaches Profil. Beides bietet den Vorteil, dass die Platte nicht störend hervorsteht. Andere Lösungen wie Wechselplatten oder Gurtadapter sind deutlich sperriger. Die Platte besteht aus Aluminium. Sie verfügt über eine 1/4-Zoll-Schraube sowie zwei Ösen zum Festmachen von Ankerschlaufen.

Aus ballistischem Nylon: Reißfest und relativ glatt - gleitet ruckelfrei an der Kleidung entlang
Der Gurt besteht weiterhin aus ballistischem Nylon. Allerdings wurde für den neuen Slide Lite eine festere Gewebebindung verwendet. Das Gewebe ähnelt noch immer dem eines Anschnallgurts im Auto. Es ist sehr widerstandsfähig und reißfest. Gleichzeitig ist das Material aber auch sehr weich und glatt.
Lieferumfang "Peak Design Slide Lite Black - Kameragurt"
1 Slide-Lite-Tragegurt inkl. 4 Ankerschlaufen
1 Anchor-Mount-Kameraplatte
1 Innensechskantschlüssel

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.